Offene Behinderten-Arbeit

Das ist ein schwieriges Wort.

Kurz heißt das: OBA

Buchstabiere: O.B.A

 

Was ist die OBA?

In der OBA arbeiten viele Mitarbeiter.

Zum Beispiel:

·       Erzieher

·       Heil-erziehungs-pfleger

·       Sozial-pädagogen

Wir helfen Menschen mit Behinderung zuhause.

Und den Familien von Menschen mit Behinderung.

Wenn die Familien im Landkreis Cham wohnen.

Das heißt:

In Cham und der Umgebung.

 

Wir haben ein Büro in Cham.

Beim Kolping-haus in der Schützen-straße 14.

Manche behinderte Menschen können nicht zu uns kommen.

Dann kommen wir heim zu den Menschen mit Behinderung.

Das heißt wir machen Haus-Besuche.

 

Das sind unsere Aufgaben:

Wir beraten behinderte Menschen und Angehörige.

Angehörige sind Familien-Mitglieder.

Zum Beispiel:

·       Kinder von Eltern

·       Schwester oder Bruder

·       Oma und Opa

·       Tante und Onkel

Manche haben Fragen zur Behinderung.

Wir helfen bei Anträgen und Formularen.

Wir sprechen mit Behörden.

Zum Beispiel der Pflege-Kasse.

Wir planen Ausflüge für Menschen mit Behinderung.

Zum Beispiel gehen wir gemeinsam schwimmen.

Oder fahren gemeinsam in den Urlaub.

Wir passen auf Kinder mit Behinderung auf.

Wenn Eltern mal keine Zeit haben.

Zum Beispiel:

Weil Eltern arbeiten müssen.

Weil Eltern andere Termine haben.

Weil Eltern eine Pause brauchen.

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite