Medizinische Angebote

Wir wissen, dass es für viele Menschen mit Behinderungen beschwerlich und manchmal auch angstauslösend ist, Untersuchungstermine bei Ärzten wahrzunehmen.

Deshalb finden regelmäßige allgemeinärztliche Sprechstunden in einem eigens eingerichteten Arztzimmer in der Einrichtung statt. Hausbesuche in der Wohngruppe garantieren die optimale medizinische Versorgung der BewohnerInnen.

Ergänzend kommen Ärzte verschiedener Fachrichten (z.B. Neurologe, Psychiater, Orthopäde, Dermatologe, usw.) regelmäßig in die Wohngruppen und runden die medizinische Betreuung ab. Darüber hinaus führen zwei Zahnärzte in unserem einrichtungseigenen Behandlungszimmer oder in ihren Praxen Vorsorgeuntersuchungen und Behandlungen durch. Bei Bedarf kann dies auch unter Narkose erfolgen.

Physiotherapeuten behandeln nach ärztlicher Verordnung in speziellen Therapieräumen oder bei Bedarf auch in den Wohngruppen, der Werkstätte und den Förderstätten.
 
Wir verstehen dies als ein Angebot für die BewohnerInnen, das selbstverständlich die freie Arzt- oder Therapeutenwahl nicht einschränkt.

In den Wohnhäusern der Region findet die medizinische Versorgung durch die Ärzte und Therapeuten vor Ort statt.

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite