Paula und die wilde Moni

Segen für das Playmobil-Piratenschiff

Ein großes Piratenfest mit vielen kleinen und großen Seeräubern gab es am 6. Juli beim Kinderhaus. Anlass: Die Segnung des zwölf Meter langen und an die neun Meter breiten Playmobilschiffes durch Pfarrer Alois Hammerer. Paula heißt es ab sofort und fährt unter der Flagge der Wilden Moni. Nur wenige Tage zuvor hat das Aktivschiff der Playmobil-Stiftung seinen Hafen vor dem Kinderhaus erreicht und steht künftig bereit für gemeinsames, aktives Spielen. Foto: Große Freude bei Kinderhausleiterin Monika Kulzer, Bürgermeister Franz Pestenhofer, Geschäftsführer Roland Böck, Florian Löffler von der Playmobil-Stiftung und Pfarrer Alois Hammerer (2.v.re.).

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite