Arbeitsbereich für Menschen mit Autismus

Das Ausmaß der Hilfestellung und Begleitung ist abhängig von der Ausprägung und Art der autistischen Störung. Ein individuelles  Eingliederungskonzept unterstützt die persönlichen Perspektiven und Entwicklungsmöglichkeiten im Arbeitsbereich.
Je nach Hilfebedarf gibt es einen Arbeitsplatz in kleinen Werkstattgruppen  oder eingestreute Arbeitsplätze im allgemeinen Arbeitsbereich der Werkstätte.

Förderung und Hinführung zu Tätigkeiten an Außenarbeitsplätzen, ausgelagerten Arbeitsplätzen und Arbeitsgruppen in Betrieben.

Zwischen dem Arbeitsbereich Autismus und der Förderstätte Autismus besteht eine enge Zusammenarbeit, um die Durchlässigkeit in den beiden Bereichen zu gewährleisten.

  • In Zusammenarbeit mit den Eltern und Schulen bereiten wir den Wechsel von der Schule in unsere Werkstätte vor
  • Wir ermöglichen mehrere Praktika  bereits während der Schulzeit
  • Wir gestalten einen Arbeitsplatz nach Ihren persönlichen  Bedürfnissen
  • Strukturierung durch TEACCH
  • Soziales Kompetenztraining
  • Pädagogische Fachkräfte (Heilerziehungspfleger)
  • Fachdienstliche Begleitung (Sozialpädagogen, Psychologen)
nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite