Werkstattrat



Der Werkstattrat ist eine gewählte Interessenvertretung von Menschen mit Behinderung in Werkstätten. Die Werkstatträte setzen sich in ihrer 4-jährigen Amtszeit für die Wünsche und Anliegen ihrer Kollegen ein.

Ihre umfangreichen Mitwirkungs- und Mitbestimmungsrechte ermöglichen ein aktives Mitgestalten des Geschehens in der Werkstätte.

Durch

- die Zusammenarbeit mit der Werkstattleitung

- den Austausch und die Vernetzung mit anderen Werkstatträten

- die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen

werden die Werkstatträte befähigt erfolgreich ihr Amt auszuüben. Eine von ihnen gewählte Vertrauensperson unterstützt sie bei der Bewältigung ihrer Aufgaben.

 

 

 

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite