Haus Nittenau

 

Am 1. Juli 2019 eröffnen die Barmherzigen Brüder  in der kleinen Stadt Nittenau eine neue betreute Wohngruppe mit zwölf Plätzen für Menschen mit einer Autismus Spektrum Störung oder einer geistigen Behinderung. Im neu gebauten Wohnhaus befinden sich zwölf Einzelzimmer, verteilt auf zwei Etagen. Jede Bewohnerin und jeder Bewohner hat sein eigenes Appartement mit Bad. Der Wohnraum kann individuell gestaltet werden Durch die zentrale Lage in Nittenau spielen Verkehrsanbindung, Freizeitgestaltung, Freunde und Vereine eine wichtige Rolle. Die fußläufige Erreichbarkeit von Geschäften, Ärzten, Freizeitaktivitäten und vielem mehr bietet optimale Voraussetzungen für ein inklusives Wohnen und Leben. Weiter wichtige Punkte im Alltag der Wohngruppe werden Selbstversorgung und die Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft sein. Die gezielte Förderung und Stabilisierung von bereits erworbenen Fähigkeiten ermöglicht die selbstbestimmte und gleichberechtigte Teilhabe am sozialen Leben der Gemeinde.

nach oben
Besuchen Sie unsere Facebook-Seite